dogTR®die Hundeschule

Die Kleinsten




Oh da kommen Sie wieder, die Kleinsten 

Interessant in welchem Alter die Anfangen dürfen. So gerade mal 8 Wochen, der kleine kann sich erst mal alles in Ruhe anschauen und wenn wir mal ehrlich sind, hat doch die meisten Fragen der Besitzer.
Mhhh die riechen gut, haben einen ganz eigenen Duft, nein das hat nichts mit dem Welpenschutz zu tun das ist doch Quatsch. Stop genug getobt jetzt kommt die Ruheübung, denn auch abschalten will gelernt sein. Solange die kleinen eine Pause haben, werden Fragen beantwortet und glaubt mir da hat jeder so sein Spezialgebiet. Danach geht es zum zweiten Teil, heute stehen die Bodenbeläge an. Mal schauen ob ich helfen darf. Hallo Du nicht einfach ziehen hier geht es um Vertrauen und ….. Uff Diana erklärt und….Super ansprechen und deutliches zeigen in welche Richtung es geht und schon wackelt der Kleine hinterher. Oh das fühlt sich aber komisch an den Pfoten an so glatt (Folie) und jetzt Holzplanken und ein Gitter. Ein Sack mit Dosen die machen Krach, das stört die Kleinen wenig alles geht hier spielerisch und mit Vertrauen, so werden die Geräusche und Untergründe als „ NORMAL“ abgespeichert, alles was normal ist macht später keine Angst.
Und Du, nein nicht den Rückwärtsgang. Alles gut zureden, Leckerlies und…. Hilft nichts. Jetzt bin ich dran. Schau mal ganz langsam so geht’s, ja eine Pfote nach der anderen toll hat doch geklappt und was machst du? Ganz stolz wie du das machen kannst, früh übt sich. Nun nochmal Toben aber nur kurz, denn die kleinen sind schon ziemlich KO. Oh ja der eine schläft schon, macht nichts. Die anderen versuchen sich nun alleine an den Bodenbelägen und der eine oder andere hat schon gar keine Ängste mehr und rast über die Folie, die auch noch knistert. Gemeinsam die Welt erkunden ist genial.
Nun das Schlusswort von Diana, bitte heute nichts mehr außer Pippi machen lassen, die vielen Eindrücke muss der Kleine verarbeiten. Das alles war doch ganz schön spannend und anstrengend. Auch wenn der neue erstmal nur zugeschaut hat, waren das Eindrücke die er zu verarbeiten hat.
Und ich sehe das alles aus Hundeaugen, die werden auch noch groß.
Wuff Basti